Wer kann sich bewerben?

Das Goldene Visum ist besonders für Nicht-EU-Bürger attraktiv, da es Anlegern die Möglichkeit bietet, eine gültige Aufenthaltserlaubnis in Portugal zu erhalten und somit freien Zugang zu der überwiegenden Mehrheit der europäischen Länder (Schengen-Raum) zu erhalten.

Mit dem Goldenen Visum sollen ausländische Investitionen nach Portugal gelockt werden. Es ist ein sehr einfaches und flexibles Programm mit einfachen und klaren gesetzlichen Anforderungen. Mit seinen extrem reduzierten Mindestaufenthaltsbedingungen ist das Goldene Visum eindeutig eines der attraktivsten Residenzprogramme für Investoren auf der Welt.

Das Golden Visa-Programm war ein uneingeschränkter Erfolg, und der Beweis für diesen Erfolg ist die zunehmende Zahl von Anlegern, die dieses Programm nutzen möchten, indem sie nach Portugal kommen.

Vorteile und Nutzen des portugiesischen Goldenen Visums

  • Einfache und flexible Investitionsanforderungen.
  • Extrem niedrige Mindestaufenthaltsanforderungen - 7 Tage im ersten Jahr und 14 Tage nach 2 Jahren.
  • Vollständig erweiterbar für Familienmitglieder (keine weiteren Investitionsanforderungen).
  • Reisefreiheit in alle europäischen Länder der Mitglieder des Schengen-Raums.
  • Möglichkeit eines ständigen Wohnsitzes nach 5 Jahren und Staatsangehörigkeit nach 6 Jahren.
  • Keine Eigentumsbeschränkungen für die ausgewählte Investition.
  • Keine Beschränkung auf spätere Investitionen oder Beschäftigungsmöglichkeiten.
  • Sehr begrenzte Anzahl von Dokumenten erforderlich.
  • Aufenthaltsanträge werden schnell bearbeitet.
  • Zugang zu allen öffentlichen Diensten Portugals, einschließlich Gesundheit und Bildung.

Allgemeine Anforderungen für alle Anlagen

  • Investition wird für einen Mindestzeitraum von 5 Jahren aufrechterhalten
  • Investitionsmittel sollten aus dem Ausland kommen
  • Aufenthaltsantrag nur nach Investition genehmigt
  • Einreise nach Portugal mit einem gültigen Schengen-Visum
  • Keine Flaggen in portugiesischen Einwanderungs- und Schengen-Diensten
  • Fehlen einer Verurteilung wegen relevanter Straftaten

Rechtliche Anforderungen

Immobilieninvestitionen

  • Mindestinvestition von 500.000 €
  • Eine oder mehrere Eigenschaften
  • Alle Immobilientypen sind qualifiziert
  • Möglichkeit des Miteigentums
  • Nutzungsfreiheit, Miete oder Leasing

Kapital Investitionen

  • Mindestinvestition von einer Million Euro
  • Überweisung neuer Mittel nach Portugal
  • Überweisungen an eine Bank in Portugal
  • Freiheit, die Mittel zu investieren
  • Investition in Unternehmensanteile möglich

Schaffung von Arbeitsplätzen

  • Schaffung von mindestens 10 Arbeitsplätzen
  • Kein Mindestinvestitionswert
  • Keine Beschränkung der Bereiche / Aktivitäten
  • Einhaltung der Sozialversicherungspflichten
  • Möglichkeit von Zuschüssen / Anreizen / Vorteilen

Wo wir sind

  • Rua João Tavira, 55
    9000-075 Funchal
  • (+351) 291 759 177
  • (+351) 912 349 650
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!